Schlagwort-Archive: Konstruktivismus

nach dem Roman 4

Wir hatten Kartons bestellt, Holger und ich, fünfhundert Stück A5 1,7 cm hoch. Flacher geht nicht, hatte der Mann am Telefon gesagt, das gäben die Maschinen nicht her, und Sonderanfertigungen würden zu teuer werden. Soweit das Projekt: Stattwerk, die Verschränkung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Literatur, Philosophie, Theorie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Konstruktivismus

Im Verhältnis von theoretischer Konstruktion zur technisch-technologischen und zu ihrer Realisierung liegt Anliegen dieses Gedankens. Erste Überlegungen dazu gab es hinsichtlich futuristischer Architektur. In den Entwürfen im ersten Drittel dieses Jahrhunderts, teilweise scheinbar jenseits jedes sozialen Sinns, blitzte das erworbene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Demokratie, Theorie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Konstruktion und Freiheit

Im Begriff Konstruktion findet sich das tätige, formierende Moment des Denkens, sowohl bezüglich der reinen Vernunfttätigkeit (?), als auch das auf materielle Realisierung gerichtet. Schon diese Unterscheidung scheint mir bei näherem Hinsehen hinfällig. Dass man ein Gedankengebäude nicht betreten könne, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Freiheit, Philosophie, Theorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen