Schlagwort-Archive: Heidegger

Aus meinen Schwarzen Heften (1995)

Bei der Lektüre der Arbeiten Heideggers ergibt sich, daß viele seiner Begriffe nur grob bestimmt, verschwommen bleiben. Aber nicht im Sinne einer dialektischen Arbeit des Begriffes, sondern eher im Meinen. Es besteht ein Begriffsgitter, und die Begriffe haben nur geringen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur, Philosophie, Theorie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

alte texte

3.3. Die Wahrheit und die Kunst Im Text „Die Technik und die Kehre“ verweist Heidegger auf die Kunst als eine Weise des Entbergens, die das Wahre hervorbringt, und räumt ihr, wenn auch verhalten, eine mögliche Teilhabe am Wachstum des Rettenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Literatur, Philosophie, Theorie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

zweiter Akt

II. Im Verlust der Geschichte präsentiert sich das Gegebene als Schicksal. Kein Wunder ist es also, wenn sich bei aller Rationalisierung am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts der Irrationalist Heidegger (um mit Lukács zu sprechen) als einflußreicher Philosoph herauskristallisiert. In seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Philosophie, Theorie | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Ankündigung

der gedanke ist, dass ich neben den allgemeinen zufälligen posts in den nächsten wochen meine magisterarbeit von 1995 kommentiert an dieser stelle veröffentlichen werde. stück für stück natürlich. mich interessiert die veränderung (m)eines denkens über den angelegten zeitraum hinaus. die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Philosophie, Theorie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

fünf

Ist nicht der Schwarzwald das, was wir das Gegenteil nennen von dolce vita, aber warum kommt mir beim Nachdenken über Pound immer wieder der Schwarzwald kommt mir ins Hirn und verharrt dort wie ein Märchen von Hauff? Der Schwarzwald ! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Freiheit, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen