Schlagwort-Archive: Benjamin

Mal wieder

und aus dem Prozess gerissen ein Zitat aus Palmiers Benjaminbuch, das mir auch zur Selbstverständigung dient und ein wenig auch der Entzauberung eines Idols. Hier allerdings eher der Selbstverständigung: „Wenn Benjamin sinnliche Objekte als Begriffe, Bilder, literarische Figuren verwendet, verleiht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur, Philosophie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Schestow über Hamlet

also die figur hamlet, den vorgestellten menschen, nicht über das stück: „Er nahm diese ganze gelehrte Nahrung zu sich, erweiterte seine theoretische Erfahrung, doch je mehr er aus seinen Büchern erfuhr, desto weniger begriff er die reale konkrete Bedeutung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Freiheit, Kunst, Literatur, Philosophie, Theorie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen