Archiv der Kategorie: Allgemein

Und ich lese

Jesaja 1-52 in der Übersetzung Gershom Scholems/ und ich erinnere mich wie ich diese Passage zum ersten Mal las, weil diese Aufnäher kursierten in der DDR. Schwerter zu Pflugscharen. Und einige, die diese Aufnäher trugen, der Schule verwiesen wurden. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Pfingsten 1981

Pfingsten Die Karl-Marx-Städter Schüler waren in einer Turnhalle untergebracht, Delegierte aus allen Schulen der Stadt, umstellt von Elfgeschossern im Neubaugebiet des Stadtbezirkes Berlin Lichtenberg. Pfingsttreffen. Ein Schulhof, der keine größere Herausforderung darstellte. Mit geschlossenen Augen hätte ich den Weg zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Rahel Levin Varnhagen

Es gibt einen Eintrag in ihrem Tagebuch vom 5. November 1819. Es geht ihr um das Verhältnis von Gegenwart und Geschichte. Er beginnt: „Es soll eine Zeit kommen, wo Nationalstolz eben so angesehen werden wird wie Eigenliebe und andere Eitelkeit: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Verzeichnis

Und war … Über dem Hügel Dünen und Spuren verwischt nun vermischt mit den Bärten die durch Tische wachsen. Dabei weht gar kein Wind und der Sand wie es scheint bewegt sich aus eigener Kraft. Lauf um dein Leben lauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Parallellektüren 2

Aber erst am zweiten Tag überkommt mich diese Erschöpfung. Am ersten Tag nach der Reise scheint noch genug Adrenalin im Blut gewesen zu sein, dass die Lektüren federleicht scheinen. Ich begebe mich in komplizierteste Konstruktionen, genieße das Vage. Und da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Parallellektüren 1

Parallellektüren: . Sprache als Mischwald. Bachtin. Levin Varnhagen. Scholem. Wenn die Sprache für Scholem aus der Schrift erwächst (Hebräisch) verweigert sie sich bei Varnhagen (noch) einer vereinheitlichten Schreibung (Deutsch). „So bin ich, wenn ich hin und wieder deutsch schreibe, ein altmodischer Autor, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Anstelle eines Kommentars

Ex Archia Wie weit wir doch von der Welt entfernt sind Die Schmerzen im Knie unbestimmt und ich weiß Wenn ich hinter mich blicke nicht einmal Über welchen Stein ich eben gestolpert bin. Das Bild, Bild vom Bild, der Klang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar