Athos

für H.

Als ich Kind war, spielten wir, meine Freunde und ich, auf dem Spielplatz zwischen unseren Wohnblocks im Karl-Marx-Städter Yorckgebiet meist Filme oder Fernsehserien nach. Das Klettergerüst, das ein aus gelben kinderarmdicken Rundstrählen nachgebildetes Dromedar war, verwandelte sich je nach Geschichte in eine Kutsche, einen Panzer oder ein Piratenschiff.
Das heißt, wir kamen meist nicht wirklich ins Spielen, weil wir Besetzungsfragen zu klären versuchten, wer also wer ist; Francis Drake, der Piratenkapitän, Janek, der Kommandant der vier Panzersoldaten, und vor allem d’Artagnan, weil wir sehr oft die drei Musketiere spielten.
Bei den Musketieren aber lenkte ich schnell ein, um den Streit zu verkürzen, und gab mich mit der Rolle des Athos zufrieden, jenes geheimnisvollen intellektuellen Fechters. Außerdem war er von Anfang voll gültiger Musketier und nicht, wie d’Artagnan zunächst nur Kadett.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s