Die Landschaft

„Unser Auge schafft Land.“ heißt es in einem meiner Lieblingstexte von Keith Waldrop.

Im neuen Buch von Johannes Jansen nun:

„Die Verwandlung der Landschaft. Der Anblick ändert die Gegend. Aus Bedrohung wird Harmonie. Der Anblick ist die Entspannung.“

(Johannes Jansen: Wegzehr. Distillery 2017)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Landschaft

  1. versspielerin schreibt:

    … wunderbar, kein widerspruch, und auch umgekehrt: aus harmonie kann durch den anblick bedrohung werden. es kommt auf den betrachter an. (?) feine tiefe zitate.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s