Übersetzen

Immer wieder wird die Frage gestellt, ob Übersetzen eigentlich möglich ist. Dass es notwendig ist, liegt auf der Hand. Schließlich kann man ja nicht jede Sprache lernen, will aber alles wissen, zumindest geht es mir so. Außerdem bringen Übersetzungen zuweilen großartige Texte hervor, wie immer diese sich auch zum Originaltext verhalten. Und die Oberlehrer unter uns werden ohnehin meckern, weil sie wissen, dass man alles ganz anders machen müßte.

Manchmal aber bedankt sich die Zielsprache mit einer sprachlichen Möglichkeit, die nur ihr selbst eignet. Beispielsweise in der Übersetzung Ostashevskys DER PIRAT, DER VON PI DEN WERT NICHT KENNT durch Monika Rinck und Uljana Wolf:

The author awoke famous. He had the parrot strangled.

Über Nacht wurde der Verfasser berühmt. Er ließ den Papagei erdrosseln.

(Eugene Ostashevsky: DER PIRAT, DER VON PI DEN WERT NICHT KENNT. kookbooks 2017)

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s