Klage

ich habe einen bekannten, der ist ein schwieriger mensch. er passt in keine community, er würde sich wahrscheinlich anpassen, wenn er könnte, aber er kann nicht. seine texte sind gut, aber er ist im herkömmlichen sinne wenig präsentabel. seine ansprüche sind hoch, daran wird er vermutlich scheitern. FUCK KULTURINDUSTRIIE: die selbst dort wirksam ist, wo sie sich als industrie kaum zu erkennen gibt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Klage

  1. wolkenbeobachterin schreibt:

    vielleicht kannst du ihm ja helfen. manchmal braucht es eine helfende hand. vielleicht ist er es ja nicht gewohnt, sich in größeren menschenansammlungen aufzuhalten und sich dort & darin zu bewegen. nicht alle, die veröffentlichen, sind „präsentabel“, wie du es nennst, oder? insofern … gibt es doch eine chance (oder auch mehrere) auch für ihn. so sehe ich es zumindest. wünsche gutes gelingen. es wäre schön zu erfahren, was daraus wird. und mal (etwas) von ihm zu lesen. was schreibt er denn? prosa? lyrik? liebe grüße

  2. Jan Kuhlbrodt schreibt:

    ich helfe ihm so gut ich kann. das ist das eine, dennoch funktioniert der spätkapitalistische diskurs so, dass du neben produzent auch selbstvermarkter sein musst. handelsvertreter in eigener sache. und du darfst nicht altern. kränkeln usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s