Pawel Florenski

Eine Entdeckung des Jahres ist für mich der russische Priester und Mystiker (und Algenforscher) Pawel Florenski. Fritz und Sieglinde Mierau haben aus seinen Texten unter dem Titel KONKRETE METAPHYSIK  ein Brevier zusammengestellt, das vor einigen Jahren im Pforte Verlag erschien. Florenski wurde 1882 geboren und 1937 in der Sowjetunion hingerichtet.

„Alle Prozesse spielen sich an der Oberfläche ab, an der Grenze zwischen Innen und Außen, und diese Grenze ist etwas weit Komplizierteres, als das bei flüchtiger Betrachtung erscheint. Indem wir in die Tiefe des Körpers vordringen, schaffen wir eine neue Oberfläche dieses Abschnitts, diese ist es dann, und nicht das Innere des Körpers, die wir studieren und erforschen.“

„Im Vertrauen und im Glauben, dass in diesem Streben die Wahrheit sei, muss die Vernunft sich von ihrer Beschränkung in den Grenzen des Verstandes loslösen, sich von der Geschlossenheit der verstandesmäßigen Konstruktion lossagen und sich einer neuen Norm zuwenden – eine neue „Vernunft“ werden.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s