weiter Literaturkritik

man findet sich zuweilen in merkwürdigen Positionen wieder. Für mich als Leser liegt es nahe, über das Gelesene zu schreiben, also Gedanken zu fixieren, die man ohnehin hat. Es ist eine Art Tagebuch. Tut man dies und veröffentlicht die festgehaltenen Gedanken auf einschlägigen Seiten, sieht man sich schnell als Kritiker gebrandmarkt. Es liegt dann durchaus nahe, sich mit dem Begriff des Kritikers auseinanderziusetzen. Eine Art Selbstvegewisserung also.

Fragen von Daniela Seel zum Artikel Literaturkritik (auf Postkultur):
wie hängen kritik und wertung zusammen?

Zunächst ist über einen Text zu schreiben ja schon eine Wertung, in der Hinsicht, dass man den Text für wert hält, darüber zu schreiben. Der Text bietet einen Anlass.

oder abwägung?

Abwägung geht dem voraus. Insofern ich abwäge, ob es ein Text hergibt, dass man ihn liest. Das beim Lesen etwas passiert, ist Voraussetzung für einen zweiten Text, der aus der Lektüre folgt.

wenn kritik texte erweitert, rekontextualisiert, dann wäre das ja eher sortierung als wertung. also woher kommen kriterien, worauf zielen sie?

ich denke, dass Einordnung schon eine Wertung beinhaltet. Der Text ist es wert, eingeordnet zu werden, und ich bin als Leser bereit, ihm Lebenszeit zu widmen.

oder machen weniger die kriterien die kritik als ihre ihre positionierung, also ihre macht im diskurs?

Was die Kriterien betrifft, so ist das ein zweischneidiges Schwert. Natürlich trage ich in der Lektüre vorhandene präfigurierte Kriterien an den Text heran. Aber aus dem Text selbst ergeben sich Kriterien, an denen sich die vorgehenden überprüfen lassen, oder brechen. Macht spielt sich auf dieser Konfrontationslinie ab, denn sie geht sowohl von mir als Leser aus, als auch vom Text selbst. Sie verändert den Rezensenten und den Text.

Keine Position ist gültig im Sinne von endgültig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s