Aufklärung oder Elvis lebt

Zwei Seelen wohnen ach…

Wie also ist an einem Projekt Aufklärung festzuhalten, ohne sich der Einsicht zu verweigern, dass es einen globalen Sinnzusammenhang nicht gibt? Kommt Aufklärung ohne Gott oder eine ähnliche Vorstellung aus? Ist Kunst Aufklärung? Vielleicht da, wo der Vers sein Maß verlässt. Wo der Reim unrein wird. Vielleicht gerade da, wo Sprache stammelt, den Sinn nicht zu fassen bekommt. Aufklärung hinkt, ist der Pferdefuss Mephistos, der Strich, der übers Blatt hinausgeht. Im Grunde also ist Aufklärung das anzeigen der Unmöglichkeit von Aufklärung. Das schwarze Quadrat eben. Aufklärung zeigt das Ende der Form an, und arbeitet so an ihrem Verschwinden. (Fuck Dialektik!)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freiheit, Kunst, Literatur, Philosophie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Aufklärung oder Elvis lebt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s