Das schwarze Quadrat

Es ist nur scheinbar paradox: Je mehr die Zeit sich streckt, umso mehr häufen sich die Jahrestage. Man muss also auswählen, welchen man sich widmet, oder sich von Jahrestagen wählen lassen, was am Ende auf das Gleiche hinausläuft. Man könnte jeden Tag mehrere begehen, oder man erkundigt sich, was am Tag der eigenen Geburt in früheren oder späteren Jahren geschah. Ich feiere meinen Geburtstag übrigens mit Nikolaus Kopernikus, wenn auch nicht in der gleichen Gaststätte.

Am 7. Dezember 3015 jährt sich zum Tausendeinhundertsten Mal die erstmalige Ausstellung des Gemäldes „Das schwarze Quadrat“ von Kasimir Malewitsch. Es ist also noch eine Weile hin, aber man könnte sich ja schon einmal Gedanken machen, einen Blog einrichten beispielsweise, und im nächsten Jahr den 100. Jahrestag begehen.

images_cms-image-004442450

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s