Michael Palmer

Eigentlich wollte ich heute ja etwas ganz anderes machen. Aber das Telefon hinderte mich, so etwas wie eine Arbeitskontinuität herzustellen. Also Recherche. Und bei der Suche nach Informationen über Keith Waldrop stieß ich auf einen kleinen Text Michael Palmers und erinnerte mich an das Buch, das vor einiger Zeit bei kookbooks erschien.

Wir finden in diesem Band Gedichte vor, die an der Schwelle zur Philosophie nicht Halt machen, und sich ihrer eigenen Geschichte versichern, aber eben nicht, in dem sie sich anschicken, die Fragen zu beantworten, die angeführte Disziplinen offen lassen. Das Gedicht ist keine Hilfswissenschaft, sondern öffnet Welten und die offenen Fragen können dabei Treibstoff sein.

Es ist auch nicht so, dass Gedichte auf Gedichte antworteten. Diese Vorstellung wird allzu oft bemüht. Palmer zitiert zwar, aber hat dabei eine Zitiertechnick entwickelt, in der die Verwendung des Vorgefundenen im eigenen Text ein Feld öffnet, eine Nebenwelt gewissermaßen, die den vorgegebenen Raum weit macht.

Und wenn man bedenkt, welche genankliche Spanne die amerikanischen L=A=N=G=U=A=G=E poeten abdecken, kann einen schon ein gewisser Neid überkommen.

Freuen wir uns also auf die Bernsteinbücher bei Luxbooks und Edition Korrespondenzen, die jetzt erscheinen, auf die Rosmarie Waldrop ausgabe an der VERSATORIUM arbeitet und auf eine Keith Waldrop Ausgabe, die im entstehen ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Michael Palmer

  1. wolkenreisende schreibt:

    das klingt sehr interessant, was du über die gedichte von michael palmer schreibst. ich werde mal schauen, ob ich den gedichtband irgendwo bekomme. schreibst du noch gedichte oder hast du dich ganz der prosa verschrieben?
    liebe grüße, wolkenreisende

  2. Jan Kuhlbrodt schreibt:

    na pessoa war einige jahre soetwas wie eine leitfigur für mich, auch jetzt noc stöbere ich oft im buch der unruhe herum, was meinem leseverhalten formal ziemlich entgegenkommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s