Noch zwei von Tschurilin

ich bin mir nicht sicher, aber ich versuchs:

Тихон Чурилин

Пустыня

 Монах да мох да холм да хомут.
 Тому да в омут ут_о_мой,
 Утонуть, - а то ну ото смут -
 Уд _о_ морь!
 Тому тонуть в песке вблизке.
 И с кем говорить? с рыбой?
 Вино иное йнеить в виске -
 А гол с голубой глыбой ?
 Обол лобовой, Бог с тобой,
 - Волной вольну голубой!

 1918

Die Wüste
Mönch ja Moos ja Höhe ja Humus

(darum)  ja herunter und her.

Sinken, – bis hier die Zuordnung ruht

Ruh_ort_o_mor.

(darum)  treibe auf Treibsand.

Und mit wem du auch sprichst? Mit Fisch?

Wein weint weiter im Whisky –

und das Tor mit blauendem Knödel?

Gnade mir vor, Gott vertrau.

Welle wallendes Blau.

Вывозка воза

Золотое голодное волокло -
Холодость, младость: благовест, воск.
И вот, тово, - морок: волоком
      Около выполз воз.
Заворачивай, старче черт!..
Короче, короче, коростовой: гроба!!
      Черен
Воз, как кости там черные города.

А дор_о_ги, рад_о_гой родимец: гряяязны.
Алюдищщи! рогаты, грооозны.
А мы сами, кормилец, - тлим же за ны.

И заныло, заскрипело, запело: хорохоррррыы
И воз - и возец - и кости-город_а_: -
                        до горы - да гори!!!

Апрель 1918

Den Karren ziehen

Klirrende hungrige wuchtige –

Kälte, Jugend: Glocken aus Wachs.

Und dort drüben – dieses Gespenst: es wankt

umher und zieht die Ware im Wagen.

Gut verpackt, zur Hölle, verdammt!..

und fest verschnürt und unter Schorf: ein Sarg!!

Satan

Schau, ist aus Knochen dort, die schwarze Stadt.

Und die We-e-ge, Rad-o-gosts Heimat: voll Dreck.

Zum Teufel! Gehörnter, ach Schrrrecklicher.

Und wir selbst, die Versorger, – schleppen für uns.

Und Schmerzen, im Quietschen, ein Singen: der Hohohorrorchor

Und Werst – um Werst – die Knochenstad_t: –

Bergan, bergan, ja brennt.

April 1918

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Noch zwei von Tschurilin

  1. Hanna Scotti schreibt:

    Diese Gedichte, bzw. deine Übersetzungen erinnern mich an Rumi, Ryokan, Ko Un…..,
    sowie stilistisch, als auch inhaltlich.
    „…..und Schmerzen, im Quietschen ein Singen…..
    zu und zu schön.

  2. Toni schreibt:

    elegant gelöst!
    Монах да мох да холм да хомут: ich würds mit Mönch und Moos und Höhe und Humus übertragen…
    Das mit Tom verstehe ich nicht… und meint er mit морь nicht das Meer/Pest?

  3. Toni schreibt:

    виске…eher schläfe, aber die whiskeyversion ist auch ganz nett. man muss wirklich sehr frei umschichten, umdichten…. es bleibt ein ritt über den phonologisch unfesten bodensee… 😉

    • Jan Kuhlbrodt schreibt:

      im grunde müsste man auch eine transkription mitliefern

      • Toni schreibt:

        wenn nicht sogar eine cd mit aufnahmen…. diese texte sind ja eigentlich hörspiele „aus dem phonologischen kombinat“ 😉

      • Jan Kuhlbrodt schreibt:

        super idee, so eine art carlfriedrich claus version

      • Jan Kuhlbrodt schreibt:

        Die Wüste

        Mönch ja Moos und Höhe und Humus

        Zu Thomas, ja herunter und her.

        Sinken, – bis hier die Zuordnung ruht

        Ruh_ort_o_meer.

        Zu ihm trifte auf Treibsand.

        Und mit wem du auch sprichst? Mit dem Fisch?

        Wein weint weiter die Stirn-

        gegen das Tor mit blauendem Kehlkopf?

        Gnade mir vor, Gott vertrau.

        Welle wallendes Blau

  4. Toni schreibt:

    schon besser…das mnit Tom hab ih aber eher las „dem“ „demjenigen“ gelesen…mag mich aber auch irren…

  5. Toni schreibt:

    da ließe sich doch wirklich was machen auf der akustischen ebene…als klanginstallation oder ,wie gesagt, als hörspiel

  6. Jan Kuhlbrodt schreibt:

    das mit dem souter leuchtet mir sofort ein. ich hab mir gerade ein paar bilder angesehen

  7. Jan Kuhlbrodt schreibt:

    was mir auffällt: auf deutsch kann man schlecht fluchen, zumindest im protestantischen raum. wir sollten sacra und solche worte importieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s