ingold lesen

http://www.poetenladen.de/jan-kuhlbrodt-ingold-1.htm

in Gegengabe (erschienen bei Urs Engeler in Basel/Weil am Rhein 2009) unter der Überschrift Lesezeichen [2] zitiert Ingold:

„Simone Weil: “ – Die richtige Art zu schreiben ist so zu schreiben wie man übersetzt.“ Aber auch: „Schreiben wie ein Übersetzer und so auch Handeln.““ S. 426

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst, Literatur, Philosophie, Theorie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s