The Silhouette of the Bridge

Keith Waldrop

The Silhouette of the Bridge

(Erinnerungs-Stand-ins)

I

Ein Anhänger der großen Leere spricht, er befindet sich noch diesseits des Nirwana, und sein Vortrag ist öffentlich, er spricht von einem Mann, der eine große Last im Korbe trägt, bis es ihm hinten aufreißt, und die Last mit einem Mal verschwunden ist.

Er – der Guru – spricht eineinhalb Stunden lang in dieser Sache und entwirft eine Theorie der Erleuchtung aus der Erfahrung des plötzlichen Verlusts des Hinterteils.

Ich sitze in einem Opernhaus irgendwo im früheren Osten während der Pause vor einer Tasse Kaffee und ich erinnere mich plötzlich, dass ich schon einmal hier so saß.

Hier, auf jeden Fall genau hier, an einem dieser Tische. Es ist nach wie vor der Osten, das Cafe randvoll, wie immer in der Pause, und ich sitze da, wo zwei schon ihre Limo trinken. Der Mann schaut wie der Chef der Handelskammer – der Handel hat hier Kammern – und ist bemüht, so scheint mir, die Bekanntschaft jener Frau zu machen,, die ihm gegenüber sitzt. Sie ist dunkel, kräftig, so um die vierzig, nicht wiriklich schön, doch attraktiv, und sie strahlt Power aus.

Er fragt, was sie hier mache, in Berlin. Das ist für mich ganz einfach zu verstehen, und ich verstehe auch, was sie zur Antwort gibt, denn es ist simpel und sie spricht ein langsames Deutsch mit Akzent.

Sie sagt, sie sei in Berlin – ich frage mich woher sie kommt – um eine Oper zu singen. In einem andren Opernhaus wird sie die Madame Butterfly geben. Der Mann ist baff.

Kennen Sie, fragt sie langsam und mit Akzent, die Madame Butterfly?

Er schüttelt den Kopf, abwesend. Nein, er kennt das nicht.

Es ergießt sich Licht. 

(das ist der Anfang)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu The Silhouette of the Bridge

  1. muetzenfalterin schreibt:

    Oh schön, danke. Davon habe ich sogar das Original, um zu vergleichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s