Chemnitz

Diese Stadt weist in jegliche Richtung

sagt Stötzer und ist doch immer nur eine

Durchgangsstation

Das Zentrum des Universums eben

und wenn wir uns sehen, sehen wir uns

wie wir uns voneinander entfernen

was wir für Trauer halten mein Lieber

dabei ist die Haltung des Kopfes.

Ein Schwan beim Fressen.

Aber bei ihnen, sagt Stötzer, ist es wohl effektiver.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Chemnitz

  1. Clarknova schreibt:

    Reblogged this on Nova Station and commented:
    Ein Gedicht von Jan Kuhlbrodt. Einem Leipziger Schriftsteller.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s